Willkommen im Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis


Unser vorrangiges Ziel ist es, arbeitslose Menschen, die auf Hilfeleistungen angewiesen sind, wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren - damit sie auf eigenen Füßen stehen und die Existenz ihrer Familien selbst sichern können.

Mit dieser Aufgabe wurde der Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis durch den Landkreis beauftragt. Damit gehört der Saalekreis zu den sogenannten Optionskommunen.

Wir folgen dem gesetzlichen Grundsatz des Förderns und Forderns.

Hilfe und Unterstützung wird gewährt, wo ein Förderbedarf besteht. Eigenverantwortung und Motivation bei der Schaffung einer eigenen Existenzgrundlage sind Aspekte, die eingefordert werden. Unsere Anstrengungen sind darauf ausgerichtet, Langzeitarbeitslose zu befähigen eine Beschäftigung aufzunehmen. Wir verstehen unsere Arbeit als Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Gewährung der sogenannten passiven Leistungen gehört ebenfalls zum Aufgabenspektrum des Eigenbetriebes für Arbeit – Jobcenter Saalekreis. Dazu zählen die Zahlung der Regelleistungen für den Lebensunterhalt, die Leistungen für Unterkunft, die Beiträge zur Krankenversicherung und die Hilfen aus dem Bildungspaket.

Unser Arbeitgeberservice versteht sich als Dienstleister für die Unternehmen der Region. Er agiert schnell, kompetent und zuverlässig. Die Vermittlung von Arbeitskräften, die Beratung zu finanziellen Unterstützungen und die Konzipierung von Qualifizierungsangeboten, wenn dies für die Eingliederung notwendig ist, sind nur einige Angebote aus dem Serviceportfolio.

Auf unserer Webseite haben wir Ihnen alle wesentlichen Informationen zu unseren Leistungen, zur Antragstellung, zu Stellenangeboten, zum Bildungspaket, zum Arbeitgeberservice und zu aktuellen Themen zusammengestellt.

Ihr Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis

Zusätzliche Informationen