Pressemitteilung Nr. 012/2019 vom 13.05.2019

NEUE REGELUNG BEIM SCHULBUCHKAUF

Jobcenter müssen Hartz-IV-Empfängern die Kosten für den Kauf von Schulbüchern erstatten, wenn sie diese mangels Lernmittelfreiheit selbst kaufen müssen. Das geht aus zwei aktuellen Urteilen des Bundessozialgerichts (BSG) Kassel hervor.

Die Kosten für Schulbücher sind zwar dem Grunde nach vom Regelbedarf erfasst, nicht aber in der richtigen Höhe, wenn keine Lernmittelfreiheit besteht. Ob und welche Lernmaterialien Schüler selbst anschaffen müssen, ist laut dem Bundessozialgericht in den Bundesländern völlig unterschiedlich.

Umsetzung im Eigenbetrieb für Arbeit-Jobcenter Saalekreis

„Die Arbeitshefte und Schulbücher, die nicht ausgeliehen werden können, müssen gekauft werden. Leistungsberechtigte können zur Unterstützung eine Beihilfe beantragen. Hierfür genügt es, die Bücher-Bestellliste der Schule im Jobcenter zur Beantragung vorzulegen“, informiert Dr. Gert Kuhnert, Betriebsleiter des Eigenbetriebes für Arbeit – Jobcenter Saalekreis.

Pressemitteilung Nr. 011/2019 vom 02.05.2019

Entwicklungen im Eigenbetrieb für Arbeit - Jobcenter Saalekreis im April 2019

  • Arbeitslosenbestand liegt um 15,6 Prozent unter Vorjahreswert
  • Frauenarbeitslosigkeit hat sich in den letzten 10 Jahren mehr als halbiert
  • Zahl der Bedarfsgemeinschaften verringert sich gegenüber Vorjahresmonat um 9,3 Prozent

Der Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis betreute im Berichtsmonat 4.364 Personen, die arbeitslos, erwerbsfähig und hilfebedürftig waren.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 010/2019 vom 09.04.2019

„IMPULS 2019“ bringt Arbeitgeber und Arbeitsuchende in Landsberg zusammen

„Auch in diesem Frühjahr ist die Arbeitskräftenachfrage weiterhin ungebrochen, wie sich heute gezeigt hat. 34 Arbeitgeber präsentierten ihre Ausbildungs- und Arbeitsstellen“, berichtet der Betriebsleiter des Eigenbetriebes für Arbeit-Jobcenter Saalekreis, Dr. Gert Kuhnert.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 009/2019 vom 04.04.2019

Die Jobbörse „IMPULS 2019“ hält eine bunte
Vielfalt an Angeboten bereit

Der Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis organisiert erstmals in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter – Kommunale Anstalt des öffentlichen Rechts für Beschäftigung und Arbeit des Landkreises Anhalt-Bitterfeld (KomBA – ABI) die Jobbörse „IMPULS 2019“, an der sich 35 Unternehmen aus beiden Landkreisen beteiligen.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 008/2019 vom 04.04.2019

Entwicklungen im Eigenbetrieb für Arbeit - Jobcenter Saalekreis im März 2019

  • Zahl der Grundsicherungsbezieher im Saalekreis nimmt weiter ab
  • Zahl der Bedarfsgemeinschaften verringert sich gegenüber Vorjahresmonat um 8,9 Prozent
  • Arbeitslosenbestand liegt um 14,1 Prozent unter Vorjahreswert

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 007/2019 vom 25.03.2019

Ankündigung „IMPULS 2019“

„In diesem Jahr findet erstmals unsere Ausbildungs- und Arbeitsstellenbörse im Frühjahr im nördlichen Saalekreis, und zwar in Landsberg, statt.

Die Kommunalen Jobcenter der Landkreise Anhalt-Bitterfeld und Saalekreis

bündeln unter dem Motto

„Stark. Sozial. Vor Ort“

ihre Kräfte.

Wir richten die „IMPULS 2019“ gemeinsam aus. Sie findet am 9. April 2019, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, in den Räumlichkeiten des Unternehmens Claas statt. Sowohl in der Stadtverwaltung Landsberg als auch im Unternehmen Claas fanden wir frühzeitig Unterstützer für unsere Idee. Das hat uns sehr gefreut“, berichtet Dr. Frank Reinboth, Fachabteilungsleiter Eingliederung im Eigenbetrieb für Arbeit-Jobcenter Saalekreis.

„Die räumliche Nähe zum Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat uns dazu bewogen, auch über den Tellerrand zu schauen und nicht vor der Kreisgrenze halt zu machen. Mit dieser Aktion möchten wir die Firmen aus beiden Landkreisen bei der Bewerberrekrutierung unterstützen. Wir erwarten etwa 30 Arbeitgeber, die auf der Suche nach Azubis und Arbeitskräften sind“, ergänzt er noch.

Den Arbeitsuchenden empfehlen wir: Bitte bringen Sie Ihren Lebenslauf mit, möglichst in mehrfacher Ausfertigung.

Pressemitteilung Nr. 006/2019 vom 05.03.2019

Entwicklungen im Eigenbetrieb für Arbeit - Jobcenter Saalekreis im Februar 2019

  • Der Winter wirkt sich kaum auf den Arbeitsmarkt aus.
  • Arbeitslosenbestand liegt um 13,9 Prozent unter Vorjahreswert
  • Zahl der Bedarfsgemeinschaften verringert sich gegenüber Vorjahresmonat um 9 Prozent

Der Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis betreute im Berichtsmonat 4.630 Personen, die arbeitslos, erwerbsfähig und hilfebedürftig waren. Das sind 748 Personen bzw. 13,9 Prozent weniger als noch vor einem Jahr.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 005/2019 vom 01.02.2019

Entwicklungen im Eigenbetrieb für Arbeit - Jobcenter Saalekreis im Januar 2019

  • Zahl der Bedarfsgemeinschaften verringert sich gegenüber Vorjahresmonat um 9,3 Prozent
  • Arbeitslosenbestand liegt um 12,8 Prozent unter Vorjahreswert

Der Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis betreute im Berichtsmonat 4.694 Personen, die arbeitslos, erwerbsfähig und hilfebedürftig waren. Das sind 692 Personen
bzw. 12,8 Prozent weniger als noch vor einem Jahr.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 004/2019 vom 23.01.2019

Jahresrückblick 2018

  • Arbeitslosigkeit geht deutlich zurück
  • Weg bis zur Integration dauert immer länger
  • Landkreis spart knapp 2,7 Mio Euro Kosten der Unterkunft (KdU)

Im Jahresdurchschnitt 2018 betreute der Eigenbetrieb für Arbeit - Jobcenter Saalekreis 4.945 arbeitslose, erwerbsfähige Hilfebedürftige. Ihre Zahl verringerte sich seit 2012 (-2.088 Personen) deutlich (siehe Grafik). „Die Zahlen sollten nicht darüber hinweg täuschen, dass sich der Eingliederungs¬prozess in Arbeit und Ausbildung immer schwieriger und langwieriger gestaltet. Eine Vielzahl von ESF Landes- und Bundesprogrammen gibt uns zusätzlichen Handlungsspielraum“, informiert der Betriebsleiter des Eigenbetriebes für Arbeit – Jobcenter Saalekreis, Dr. Gert Kuhnert.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 003/2019 vom 08.01.2019

Entwicklungen im Eigenbetrieb für Arbeit - Jobcenter Saalekreis im Dezember 2018

  • Zahl der Bedarfsgemeinschaften verringert sich gegenüber Dezember 2017 um 9,4 Prozent
  • Arbeitslosenbestand liegt um 13,2 Prozent unter Vorjahreswert
  • Schaffung von Arbeitsplätzen für langjährige Grundsicherungsbezieher wird ab 2019 noch besser unterstützt

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 002/2019 vom 07.01.2019

Wichtige Hinweise zu Jahresbeginn

Im Dezember 2018 erhielten im Saalekreis 261 Frauen und Männer Arbeitslosengeld I von der Agentur für Arbeit sowie aufstockendes Arbeitslosengeld II vom Eigenbetrieb für Arbeit-Jobcenter Saalekreis.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Nr. 001/2019 vom 04.01.2019

Chance 2019 – Wir sind auch dabei

Der Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis ist mit einem eigenen Stand auf der Bildungs-, Job- und Gründermesse „Chance“, die am 11. und 12. Januar 2019 auf dem Messegelände in Halle-Bruckdorf stattfindet, vertreten. „Interessierte finden uns in der Halle 1 am Stand A11. Wer auf der Suche nach einer Arbeits- oder Ausbildungsstelle ist, der kann sich gern bei uns zu aktuellen Angeboten beraten lassen“, informiert Dr. Gert Kuhnert, Betriebsleiter des Eigenbetriebes für Arbeit.

 

Zusätzliche Informationen