Pressemitteilung Nr. 015/2019 vom 05.06.2019

„Zukunft-Job“ brachte Arbeitgeber und Arbeitsuchende zusammen

„Bereits zum zweiten Mal in diesem Frühjahr organisierte der Eigenbetrieb für Arbeit-Jobcenter Saalekreis eine Jobbörse. Am 5. Juni 2019 präsentierten sich 20 regionale Zeitarbeitsfirmen mit ihren Angeboten im Merseburger Ständehaus. „Die Zeitarbeitsbranche ist derzeit der Bereich mit der größten Arbeitskräftenachfrage im Saalekreis. Darauf haben wir mit unserer heutigen Aktion reagiert“, berichtet Dr. Frank Reinboth, Fachabteilungsleiter Eingliederung im Eigenbetrieb für Arbeit.

 

347 Arbeitsuchende aus dem Saalekreis und der Stadt Halle nutzten die Gelegenheit, um mit Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen. 171 Arbeitsangebote konnte der Arbeitgeberservice des Eigenbetriebes für Arbeit zusätzlich ausreichen. Dazu kommen noch 11 für Ausbildungsstellen. Viele Bewerbungsunterlagen wechselten den Besitzer, erste Folgetermine wurden bereits für die nächste Woche vereinbart. Die anwesenden Arbeitgeber bescheinigten eine gute Bewerberauswahl.

„Ich freue mich über die heutige Resonanz, trotz des warmen Wetters. Das direkte Gespräch zwischen Arbeitsuchenden und Personalsuchenden öffnet Türen, wie sich wieder einmal gezeigt hat. Nach Gesprächen mit den Unternehmen gehe ich davon aus, dass unser Motto „Zukunft-Job“ für einige Besucher demnächst zur Realität wird“, so Reinboth.

Zusätzliche Informationen