Beitragsbild Beauftragte für Chancengleicht am ArbeitsmarktDie Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des kommunalen Jobcenter Saalekreis steht Ihnen als Ansprechpartnerin für folgende Themen zur Verfügung:

  • der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt
  • der Frauenförderung, aber auch der Männerförderung
  • der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Sie berät und unterstützt Unternehmen und Arbeitsuchende sowie deren Organisationen und andere Interessierte zu Fragen von:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • rund um die Elternzeit
  • Wiedereinstieg nach Kinderbetreuung und/oder Pflege
  • Teilzeitausbildung
  • Bewerbungstipps
  • familienorientierte Personalpolitik (Arbeitgeber)

Zu den weiteren Aufgaben zählt die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Trägern und Behörden, die mit Fragen der Frauenerwerbstätigkeit befasst sind, um die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen zu sichern. Außerdem informiert sie über die Situation von Frauen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt und zeigt mögliche Handlungsbedarfe zum Abbau von Benachteiligungen auf.

Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist die Beratung und Unterstützung der Fach- und Führungskräfte bei der frauen- und familiengerechten Aufgabenerledigung und die Mitwirkung bei der Entwicklung von geschäftspolitischen Konzepten des Jobcenters zur Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Vereinbaren Sie mit mir einen Gesprächstermin. Ich freue mich darauf.

 

Kontakt Ines Stöbe
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
 03461/ 244-304
Anschrift Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Geusaer-Str. 81e
06217 Merseburg