Im Rahmen einer flexiblen und familienbewussten Unternehmenskultur wird bei uns das Modell der Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit gelebt. In einem zeitlichen Rahmen von 6:30 Uhr bis 18:30 Uhr können Sie Ihre 40 – Stunden - Woche (bei Vollzeit) flexibel gestalten. Zusätzlich geleistete Arbeitsstunden werden Ihrem Zeitkonto gutgeschrieben, sodass ein individueller Abbau von zusätzlichen Arbeitsstunden möglich ist. Durch flexible Teilzeitmodelle haben unsere Beschäftigten eine gute Basis zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ergänzt wird dies durch die Möglichkeit der alternierenden und mobilen Telearbeit.

Grundlage für die Vergütung der Beschäftigten ist der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) https://oeffentlicher-dienst.info. Wie schnell Sie in den Erfahrungsstufen der Entgeltgruppen steigen können, entnehmen Sie bitte den Festlegungen des TVöD.

Dieser regelt auch die Leistungsorientierte Bezahlung (LOB), die Jahressonderzahlung sowie die vermögenswirksamen Leistungen. Ebenso ist hier ein jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen vorgesehen.

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge, die zu den Bedingungen des öffentlichen Dienstes aufgebaut wird. Die Zusatzversorgungskasse gewährleistet Ihnen eine angemessene Absicherung im Ruhestand. Die betriebliche Altersvorsorge kann durch eine freiwillige Versicherung in Form von Entgeltumwandlung bzw. Riester-Rente ergänzt werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.kvsa-magdeburg.de

Im Rahmen Ihrer Einarbeitung lernen Sie Ihre Aufgaben kennen und legen gemeinsam mit Ihrem direkten Vorgesetzten die zu erreichenden Ziele fest. Turnusgemäß finden Feedback-, Halbzeit- und Endzeitgespräche statt. So nehmen wir an Ihrer Entwicklung teil und unterstützen Sie, falls es notwendig ist.

Unseren neuen Mitarbeitern wird ein Pate zur Seite gestellt. Er unterstützt ihn allen Belangen der Einarbeitung.

Regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen und bedarfsorientierte Qualifizierungsangebote sorgen dafür, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand sind und individuell gefördert werden.

Wir unterstützen die individuellen Fortbildungen B I und B II, die wiederum Grundlage für die jeweiligen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten sind.

Unser Gesundheitsmanagement kümmert sich um das Wohlergehen aller Beschäftigten auf vielen unterschiedlichen Wegen, u. a. durch:

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Gesundheitskurse/-trainings